Was ist Tanz?

Diese Frage erforschte die Klasse Blau C der Paula-Modersohn-Schule in Kooperation mit der Altwulsdorfer Schule zwei Wochen lang. Unterstützt wurden sie von Matthias Radtke, Profitänzer aus Bremen (Tanzhafen) und Claudia Hanfgarn, Leiterin des TAPST (Tanzpädagogisches Projekt SchulTanz). Die internationale und facettenreiche Kunstform Tanz wurde den Kindern in diesem Zeitraum zugänglich gemacht. Die Kinder erfuhren Handlungsspielräume, in denen körperliche Wahrnehmung und künstlerische Gestaltungsprozesse erfahrbar wurden. Nonverbale Kommunikation via Tanz war für die Kinder eine neue und unvergessliche Erfahrung, die die Klasse näher zusammen rücken ließ und die Gruppenzugehörigkeit enorm stärkte. Der krönende Abschluss war die Präsentation des Gelernten. Eingeladen hierfür waren alle Klassen des „Haus der Kindheit“ und auch unsere Oberschulrätin Anke Detering kam zum Zuschauen vorbei. Die Stimmung des Publikums sprach für sich: Es gab großen Applaus und viel Lob für die Tänzerinnen und Tänzer der Blau C.

Mehr Infos: http://tanzhafen-bremen.de/was-ist-tanz/

Trotz späten Ausgleichs – ein tolles Werder-Erlebnis für die Paula
Am 15.12.17 machte sich ein buntgemischter „Haufen“ aus 42 „Paulanern“ auf den Weg nach Bremen, um den SV Werder Bremen live beim Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 im Abstiegskampf der 1. Bundesliga zu unterstützen. Als langjährige Partnerschule von Werder Bremen erhielt die Paula vergünstigte Sitzplatztickets. Schülerinnen und Schüler vom 1. bis zum 6. Lernjahr, von der Referendarin bis zur pensionierten Lehrkraft sowie Freunden der Paula-Modersohn-Schule machten diesen Ausflug so besonders. Trotz eines für Werder Bremen unglücklichen Spielverlaufs, einem Gegentor in allerletzter Minute und dem daraus resultierenden 2:2, war dieser Trip ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Viele Schülerinnen und Schüler erhielten zum ersten Mal die Möglichkeit live im Stadion ein Bundesligaspiel zu verfolgen oder mit Lehrerinnen und Lehrer über Fußball zu fachsimpeln. Die Stimmung war daher zu jederzeit bestens. Die Paula-Modersohn-Schule wurde von allen Beteiligten toll vertreten.

Von Kindern für Kinder
Unter diesem Motto haben die Klassen Blau A, Blau C, Gelb B und Grün C im Rahmen des WAT-Unterrichts auf dem diesjährigen Inner Wheel Basar im Sail City Hotel am 18.11.2017 fleißig selbst gemachte Lebensmittel verkauft. Leckere Marmeladen aus saisonalen Früchten, verschiedene Weihnachtskekse und gebrannte Mandeln haben die Kinder der Paula an ihrem Stand verkauft. Die kompletten Einnahmen spendeten die Kinder für wohltätige Zwecke.

weitere Infos auf www.nwzonline.de